Toyota Touring Sports kommt Anfang 2019

Premiere

Für den neuen Corolla bietet Toyota auch Hybridantrieb an. | Foto: Toyota/dpa

Toyota verkauft seinen neuen kompakten Kombi Touring Sports wieder als Corolla.

Erstmals zeigen ihn die Japaner auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. bis 14. Oktober). Er soll wie das Schrägheck voraussichtlich im Januar 2019 auf den Markt kommen, sagte ein Sprecher.

Das Schrägheck debütierte bereits im März in Genf, allerdings noch als Auris. Von diesem Namen verabschiedet sich Toyota künftig für die gesamte Modellreihe um Schrägheck und Kombi. Das Stufenheck hieß immer Corolla.

Der Touring Sports wächst an den künftig entfallenden Mittelklasse-Kombi Avensis heran und dürfte in etwa 4,72 Meter lang werden. Der Radstand von 2,70 Meter soll für eine großzügige Beinfreiheit sorgen. Das minimale Kofferraumvolumen steigt von bislang 530 auf 598 Liter. Das Break soll sich durch einen niedrigen Schwerpunkt besonders agil zeigen. . (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.