Pole mit Drahtbürste putzen

Batteriepflege

Eine optimal funktionierende Starterbatterie im Auto ist besonders im Winter wichtig.

Etwas Pflege hilft dabei. Am wichtigsten sind saubere Pole, empfiehlt Tüv Rheinland. Diese können Autofahrer etwa mit einer Drahtbürste von Schmutz und Rost befreien. Danach spezielles Polfett auftragen. Das Gehäuse lässt sich leicht feucht oder trocken mit einem antistatischen Tuch säubern. Zu einem normalen trockenen Tuch greifen Autofahrer wegen der statischen Aufladung aber besser nicht. Bei allen Arbeiten stets die Herstellerhinweise beachten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.