Jagger und McCartney müssen es erstmal nachmachen

Reggae Geel

Legende Lee „Scratch“ Perry wurde am Samstag beim Festival in Geel auf eine Nebenbühne verbannt. | Foto: Jean-Robert von Borstel

40 Jahre Reggae Geel, das muss gefeiert werden. Das dachten sich auch die Macher des größten Reggaefestivals Europas und holten zig Stars der jamaikanischen Szene in die Provinz Antwerpen. Unter ihnen der legendäre Lee „Scratch“ Perry.

Aus Geel berichtet Patrick Bildstein

Das „kleine Männchen“, mittlerweile 82 Jahre alt, hatten die Organisatoren in das Waldstück

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.