Chris Cornell beging Selbstmord

Musik

Vor dem KEXP-Studio in Seattle wurde eine Gedenkstätte eingerichtet. | Foto: afp

Die Ursache des Todes von Soundgarden-Sänger Chris Cornell ist bekannt: Der 52-Jährige hat sich in einem Hotelzimmer in Detroit erhängt. erhängt. Das berichtete CNN unter Berufung auf die Gerichtsmedizin.

Zahlreiche Stars und Fans betrauerten den Musiker im Internet. „Schockiert und traurig über den plötzlichen Tod von Chris Cornell“, schrieb

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.