Veranstaltungstechniker (m/w)

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Konfiguration, Bedienung und Prüfung der Haus- und Konferenztechnik;
  • Technische Vorbereitung und Durchführung von Parlaments- und Ausschusssitzungen sowie von externen Veranstaltungen im Parlamentsgebäude;
  • Planung und Organisation des Medieneinsatzes bei Sitzungen;
  • Technische Umsetzung der Video- und Tonaufzeichnungen;
  • Instandhaltung der technischen Anlagen und Koordinierung der Wartungsarbeiten;
  • Planung der technischen Sicherheit von Veranstaltungen im Parlament;
  • Vertretungsarbeiten in der Hausmeisterei.

Ihr Profil:

  • Inhaber eines Abschlussdiploms der Oberstufe des Sekundarunterrichts, eines gleichgestellten Nachweises oder eines Meisterbriefs in Veranstaltungstechnik, Elektrotechnik oder Elektronik;
  • Sie verfügen über informatische als auch technische Grundkenntnisse speziell im Bereich der Tontechnik, Videotechnik und Mediengestaltung. Erfahrung mit Cobranet oder beyer-dynamic MCS sind von Vorteil;
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Steuerung und Prüfung der Haustechnik;
  • Genaue, sorgfältige Arbeitsweise, handwerkliches Geschick und technisches Verständnis;
  • Selbstständige Gestaltung von Arbeitsabläufen und Teamfähigkeit;
  • Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen;
  • Sprachkenntnisse: Deutsch: sehr gut – gut (C1/B2), Französisch: gut (B2).

Unsere Arbeitsbedingungen:

  • Eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Arbeit in einem kollegialen Arbeitsklima;
  • Entlohnung und Beförderungsmöglichkeiten nach den Regeln des öffentlichen Dienstes;
  • Möglichkeiten zu adäquater Fortbildung;
  • Perspektive einer definitiven Anstellung auf Beamtenbasis;
  • Sitzungs- und veranstaltungsbezogene, flexible Arbeitszeiten (auch am Wochenende).

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Kopie Ihres Diploms ist bis zum 30. April 2017 per Post oder Mail an das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft, z.Hd. Herrn Stephan Thomas, Greffier, zu richten.

Die Bewerber, die nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen in die engere
Auswahl kommen, werden kurzfristig zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Nähere Auskünfte können bei der Verwaltung des Parlaments der
Deutschsprachigen Gemeinschaft eingeholt werden.
(Telefon: 087/31 84 00 – E-Mail: daniel.brandt@staff.pdg.be)

Anzeige als PDF

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an anwerbung@pdg.be

Bewerben per Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook