Projektmanager

im Bereich Entwicklungsplanung im ländlichen Raum.

Die Aufgabe ist bis zum 30. Juni 2021 befristet und bietet die Möglichkeit einer langfristigen Perspektive im Team Regionalentwicklung der WFG.

Im Rahmen des europäischen Programms Leader 2014-20 wurde der Antrag der Lokalen Aktionsgruppe LAG „100 Dörfer – 1 Zukunft“ zur Entwicklung des ländlichen Raumes im deutschsprachigen Süden Ostbelgiens von der Wallonischen Region angenommen. Die WFG übernimmt die Koordinierung des Programms mit Projekten in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Natur und Landschaft, Energie, Dorfentwicklung ­sowie Mobilität, die von unterschiedlichen Projektträgern umgesetzt werden.

Ihre Hauptaufgaben und Verantwortung:

  • Koordination der Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie für den Süden Ostbelgiens
  • Begleitung der Projektträger während der Laufzeit des Projektes sowie bei der Projektabwicklung
  • Moderation der Lokalen Aktionsgruppe „100 Dörfer – 1 Zukunft“
  • Grenzüberschreitende Netzwerkarbeit mit Akteuren in der Region
  • Bindeglied zwischen den Projektträgern und den zuständigen Verwaltungen der Wallonischen Region bzw. der Deutschsprachigen Gemeinschaft, inklusive der finanziellen Transaktionen
  • Umsetzung eines Energie-Projektes
  • Aufbau und Abwicklung von Kooperationsprojekten auf nationaler und internationaler Ebene

Ihr Profil:

  • Universitäts- oder Fachhochschulabschluss (vorzugsweise in einem projektnahen Bereich)
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Teamgeist und sicheres Auftreten
  • Gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache in Wort und Schrift
  • Gute Fähigkeiten im Bereich der Kommunikation, Moderation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gute Fähigkeiten im Bereich der Projektsteuerung sowie der Redaktion und Evaluierung
  • Grundkenntnisse im Bereich Rechnungswesen und Buchführung

Wie erwarten einen von Effizienz und Organisation geprägten Arbeitsstil. Sie sind flexibel und belastbar. Eine gute Allgemeinbildung sowie Offenheit und Interesse für neue und innovative Themen prägen Ihre Persönlichkeit.

Wir bieten Ihnen attraktive Sozialleistungen, interessante Weiterbildungsmöglichkeiten sowie selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem kompetenten und motivierten Team.

Spricht diese vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit Sie an? Dann sollten wir uns kennenlernen! Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Foto, Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Informationen über Ihre Ausbildung und Ihre bisherigen beruflichen Tätigkeiten) bis zum 23. Juni 2017 an unsere Adresse.Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Frau N. Klinkenberg, Geschäftsführerin der WFG,
Tel. 087/56 82 01, nathalie.klinkenberg@wfg.be.