motivierte und kreative Mitarbeiter (m/w/x)

Sie erarbeiten unter der steuernden Verantwortung der maßgeblichen Akteure des Gesundheitssystems in Ostbelgien alle grundsätzlichen, inhaltlichen, rechtlichen, verfahrenstechnischen und logistischen Voraussetzungen für ein integriertes und anreizbasiertes Gesundheitssystem in Ostbelgien.
Wir erwarten ein hohes Maß an Auffassungsgabe, auch für sehr komplexe Sachverhalte, die Fähigkeit, eine innovative Idee zu einer konkreten Umsetzung zu bringen, und eine hohe Affinität für alle Aspekte der Digitalisierung. Neben der Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift wird die sehr gute Kenntnis – ebenfalls in Wort und Schrift – mindestens einer der drei Sprachen Französisch, Niederländisch oder Englisch vorausgesetzt.
Im Rahmen Ihrer akademischen Ausbildung verfügen Sie über ein Diplom in einer der folgenden STUDIENRICHTUNGEN (oder verwandte Studiengänge):

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Medizin
  • Gesundheitswissenschaften
  • Büromanagement
  • Wirtschaftsinformatik
  • Rechtswissenschaften
  • Statistik
  • Kommunikationswissenschaften

Die Entlohnung erfolgt gemäß den Tarifen im öffentlichen Dienst der Deutschsprachigen Gemeinschaft.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Diplom – und falls zutreffend mitsamt einer detaillierten Aufstellung Ihrer in Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang erworbenen Erfahrungen.

Vorstellungsgespräche am 19. Januar 2018 für die Bewerber, die die formalen Bedingungen erfüllen.

Anzeige als PDF

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbung@gesundesostbelgien.be

Bewerben per Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook