Informationssicherheitsbeauftragter (w/m)

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens sucht Sie mit Universitäts- oder Hochschulabschluss langer Studiendauer (Master, Lizenz) und einem ausgeprägten Interesse für die Themen Informationssicherheit, Datenschutz und e-Government.

Der öffentliche Dienst verfügt durch seine Dienstleistungen und seine vielfältigen Kontakte zu Bürgern über einen umfangreichen Bestand an personenbezogenen Daten. Der Schutz dieser Daten ist wichtig und dieses Recht wird durch die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU erheblich verstärkt.

  • Sie beraten und unterstützen alle Verwaltungen und Einrichtungen der Deutschsprachigen Gemeinschaft bei der Beachtung der Informationssicherheit und der Datenschutzauflagen.
  • Sie prüfen, ob bestehende und künftige IT-Anwendungen die geltenden Regeln respektieren und sprechen Empfehlungen aus.
  • Sie erstellen Risikoanalysen und betreuen Sicherheitsverfahren für den Schutz besonders sensibler Daten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Auch Studenten, die im Studienjahr 2016-2017 ihr Diplom erhalten, dürfen sich gerne bewerben. Ende der Bewerbungsfrist: 24. September 2017
Tel. +32 (0)87/ 789 660
Ausführliche Stellenbeschreibung unter: www.ostbelgienlive.be/jobs

Anzeige als PDF

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbungen@dgov.be

Bewerben per Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook