Case Manager (m/w/x)

Die Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben ist eine öffentlich-rechtliche Einrichtung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.
Sie informiert, berät und begleitet Menschen mit Unterstützungsbedarf und ihre Angehörigen, damit sie ihren Lebensalltag selbstbestimmt gestalten können, zum Beispiel durch:
– die Koordination der Unterstützung im häuslichen und [teil]stationären Bereich;
– individuelle Hilfen zur Förderung der Selbstständigkeit und Mobilität, nach Möglichkeit in den „eigenen vier Wänden“;
– die Förderung von Maßnahmen zur Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung.
Vor dem Hintergrund üblicher Personalbewegungen sucht die Dienststelle Bewerberinnen und Bewerber für die nachstehenden Stellen. Die Einstellungen erfolgen teils zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, teils im Laufe der nächsten Monate, vollzeitig (auch teilzeitig möglich), befristet oder unbefristet, je nach Einsatzbereich.

Anforderungen:

  • Lizenz/Master oder Graduat/Bachelor in Studiengängen mit sozialpädagogischer Ausrichtung oder Graduat/Bachelor in Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften (A1) oder Brevet in Krankenpflege (A2)

Wir erwarten:

  • Gute Kenntnisse der sozialen und/oder medizinischen Landschaft in der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Interesse und Erfahrung in Gesprächsführung für die Durchführung von Assessments und die Erstellung von Unterstützungsplänen sowie in der Koordination dieser Unterstützungspläne

Interessiert?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung (mit Lebenslauf und Diplom) bis zum 30.11.2017 an die Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben

Anzeige als PDF

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an margit.pruemmer@selbstbestimmt.be

Bewerben per Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook