Bezirksleiter

Bauern Bund-logo

Die Ländlichen Gilden – Verein für Bildung, Dorf und Land VoG stellt ein Die LÄNDLICHEN GILDEN – Verein für Bildung, Dorf und Land VoG ist eine von der Deutschsprachigen Gemeinschaft anerkannte Erwachsenenbildungsorganisation. Als Schwesterorganisation des Bauernbundes setzt sie sich für die Belange der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes ein. Neben den Bereichen Land- und Dorfentwicklung sowie der  Ehrenamtsförderung bieten die Ländliche Gilden u.a. Weiterbildungen für Gartenliebhaber und Hobby-Tierhalter an, betreuen Seniorenvereinigungen und unterstützen pastorale Weiterbildungen für Laien in der Kirche. Zudem ist die Vereinigung Teil des Landwirtschaftlichen Schulungszentrums (LSZ) und damit verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung der Landwirte (beruflicher Sektor). Als Mitgliederverband vereinen wir rund 600 Familien in 10 lokalen Sektionen in der DG.

Um diese Arbeit zu unterstützen, ist folgende interessante und abwechslungsreiche Halbtagsstelle (befristet auf 15 Monate wegen Elternzeit) ab dem 1. März 2017 zu besetzen:

Bezirksleiter (m/w) Ländliche Gilden Ostbelgien

Ihre Funktion:
Sie begleiten das Bildungsprogramm der Ländlichen Gilden in enger Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Strukturen. Sie erarbeiten Weiterbildungen, Projekte und Kooperationen zu den Arbeitsschwerpunkten, die konzeptionell festgehalten sind. Sie setzen sich für die Mitgliederwerbung und -bindung ein. Zu Ihrer Tätigkeit gehört auch das Verfassen von Protokollen oder Presseartikeln über die Tätigkeiten. Sie vertreten die Bewegung in verschiedenen regionalen Gremien und Netzwerken. Als Leiter des Landwirtschaftliche Schulungszentrums (LSZ) zeichnen Sie sich verantwortlich für die Ausarbeitung und Durchführung des landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildungsprogrammes.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein Bachelor- oder Masterdiplom (vorzugsweise im humanwissenschaftlichen Bereich) und haben ein starkes Interesse an Landwirtschaft und ländlichen Raum. Sie können sich mit der Orientierung sowie den Zielsetzungen des Bauernbundes identifizieren. Außerdem haben Sie eine gute Kommunikationsfähigkeit. Erfahrung in Führungspositionen des Soziallebens und eine starke Affinität zum ländlichen Raum sind Pluspunkte. Sie organisieren sich eigenständig, besitzen einen eigenen PKW und sind bereit, regelmäßig abends und gelegentlich am Wochenende zu arbeiten. Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse. Niederländisch- und Französischkenntnisse sind von Vorteil.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine befristete Halbzeitstelle von einer Dauer von 15 Monaten ab 1. März 2017 (Elternzeitvertretung) mit angemessener Entlohnung und Kilometerentschädigung für Fahrten mit dem eigenen PKW. Außerdem bietet Ihnen diese Stelle die Möglichkeit, Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung, Landwirtschaft und des ländlichen Raumes zu sammeln und sich aktiv als Akteur der Zivilgesellschaft auf dem Lande zu beteiligen. Der Arbeitsplatz ist in Sankt Vith.

Weitere Informationen erteilen
Gerd Brüls, Bezirksleiter Ländliche Gilden, 0475/79 31 15
Karel Colman, Direktor der Personalabteilung in Leuven, Tel. 0472/58 99 03

Bewerben Sie sich bitte vor dem 13. Januar 2017 online unter www.boerenbond.be.
Das Auswahlverfahren wird in Zusammenarbeit mit Kern Selection durchgeführt.