Lichtenbusch

RAEREN-LICHTENBUSCH – Sanierungsbedürftiges landwirtschaftliches Anwesen auf ca. 13.000m² Grund

Grundstück: 13000 m² Wohnfläche: 400 m² Nutzfläche: 140 m² Baujahr: ca. 1910

Diese Immobilie liegt direkt an der deutsch-belgischen Grenze in Raeren-Lichtenbusch.
Es handelt sich um ein kernsanierungsbedürftiges zweigeschossiges Gebäude mit hohem Satteldach, das früher zu Wohn- und landwirtschaftlichen Zwecken genutzt wurde.
Die Erschließung erfolgt grundsätzlich über die Straße „Totleger“ auf belgischer Seite. Es gibt zum einen eine direkte Zufahrt am Haus selber und zum anderen einen zweite Zufahrt direkt zum dahintergelegenen Weideland, die etwas weiter links liegt.
Neben dem Hauptgebäude gibt es noch zwei Nebengebäude.
Grundsätzlich erfordert die Sanierung bzw. Wiederherstellung dieser Immobilie eine fundierte Erfahrung auf diesem Gebiet.
Es gibt bereits mit den Behörden abgestimmte Ausführungsplanungen für die zukünftige Nutzung der Immobilie. Diese Unterlagen stehen dem Käufer der Immobilie natürlich auf Anfrage zur Verfügung.
Diese Planungen für eine 2,5-geschossige Gebäudeform sehen folgende Aufteilung bzw. Nutzung vor:
•    3 Wohneinheiten
•    Garagen
•    Nebengebäude

Um einen Einblick über die Möglichkeiten dieser Immobilie sind im ausführlichen Exposé einige Grundrisse und Schnitte der vorhandenen Planung dargestellt. Dieses Exposé senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Dr.-Ing. Winfried Hautermann
Dr.-Ing. Winfried Hautermann (DHA Immobilien) +49 241 / 7091935 info@dha-immobilien.de

Anbieter kontaktieren

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.