Neue Investoren: Image wieder ins Positive umkehren

Vermietung

Mit der Vermietung der ersten Wohnungen in den vergangenen Monaten (übrigens allesamt an regionale Interessenten) ist endlich erkennbar Leben in das Areal eingezogen.

Die bisherige Tätigkeit sei „sehr gut angelaufen, das Interesse durchweg lebhaft“, so Vanessa Rauw, ablesbar u.a. an „zahlreichen positiven Reaktionen auf unsere ganzseitige Anzeige in der GrenzEcho-Monatsausgabe Anfang Juni“.

In der Tat stellte sich hier erstmals das gesamte Team von HOB Belgium einer breiten Öffentlichkeit vor, nachdem „auch unsere Präsenz bei der Immobilienmesse im April (gemeinsam mit Schmatz & Partners) schon allseits auf breite Resonanz gestoßen war und interessante und ergiebige Kontakte befördert hatte“.

Übrigens auch mit Blick auf die Vermarktung der Domäne Osterbach in Büllingen, die aufgrund der unsicheren und unseriösen Vorgeschichte über lange Jahre in der öffentlichen Wahrnehmung stark vorbelastet war. Weshalb es zunächst galt, das negative Image wieder aufzupolieren.

Zwar bleibe das vorrangige Ziel der Verkauf der Wohnungen, „doch in der Zwischenzeit setzen wir ganz bewusst auch auf die Karte Vermietung, damit überhaupt erkennbar Leben in die Domäne einzieht“.

Eine Formel, die durchaus greift, denn in den letzten Monaten konnte Vanessa Rauw über ihre Agentur ImmoVara fünf Appartements in der unteren Reihe vermieten. „Und die Bewohner – übrigens allesamt aus der Gegend – sind überaus zufrieden, nicht nur mit der Ausstattung der Wohnungen, sondern ebenfalls mit dem gesamten Ambiente“, weiß die Büllinger Maklerin aus regelmäßigen Kontakten.

Und das sind immerhin achttausend Quadratmeter, durchweg begrünt und zumindest zur Talsenke hin in relativer Abgeschiedenheit. Die Wohnungen zwischen 115 und 180 Quadratmetern bieten nicht nur umfassenden Komfort (bei höchstmöglichen Optionen zur Innengestaltung), sondern zudem eine kostenlose Energiesparausstattung. Die Preise für die vierundzwanzig Appartements variieren je nach Größe zwischen 164.000 und 199.000 €, jeweils inklusive Fahrzeugstellplatz.

Weitere detaillierte Infos finden Interessenten unter www.osterbach.be oder unter Telefon +32(0)478/19.59.15.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.