Happen für Gaumen und Augen

Marketing

Am Stand von Heinen HomeDesign fand TV-Koch Christian Senff beste technische Bedingungen vor, um mit geübtem Griff schmackhafte Leckereien auf den Teller zu zaubern.

Keine Zweifel aufkommen ließ das Produkt, das Heinen HomeDesign bei der Messe-Premiere in St.Vith besonders promoten wollte. Hier bildete eine großflächige Küchenzeile mit integrierter Rückwand in hochwertiger, modischer Verarbeitung mit allem technischen Schnickschnack den gewünschten „eye catch“.

Ein „Instrument“, an dem am Sonntag der bekannte TV-Koch Christian Senff (Sat1) in ebenso zwangloser wie kundiger Art „in die Tasten griff“ und das Publikum zwischendurch mit kleineren Leckereien frisch vom Herd verwöhnte.

Im Publikum selbstverständlich auch so genannte „Messetouristen“, die solch eine Animation anlockt. „Aber die sind keineswegs zu unterschätzen“, weiß Patrick Heinen als regelmäßiger Aussteller auch andernorts. Es wäre „einfach vermessen, bei solch einem Event nur ausgesuchte Interessenten oder gar Käufer zu erwarten“. Jedoch sei „jede Begegnung wichtig, nicht nur über eine Broschüre, sondern durch das persönliche Gespräch“.

Ähnlich sahen es André Michel von Raumformat in Hünningen/St.Vith und Patrick Stump vom Schieferatelier in Schönberg. „Durch unsere Anwesenheit schaffen wir einen unmittelbaren Kontakt zum möglichen Kunden, der oft mit ganz präzisen technischen Fragen an einen herantritt.“

Auch die Präsenz des Fliesenshops Eifel (FSE), der kürzlich in Amelscheid/Schönberg öffnete, wertete Frank Kolberg „als sehr ergiebig“, so der Betreiber von Lemco Keramik in Baesweiler, der mit Gregor Keller eine grenzübergreifende Kooperation eingegangen ist. „Für solch eine regionale Messe sind auch die Stände durchweg sehr hochwertig gestaltet.“ Und nicht zuletzt die vom GrenzEcho als Veranstalter lancierte Werbung „trägt weit über dieses Wochenende hinaus“. Angetan hatte es ihm „der MesseGuide mit seiner Fülle an lebhaft aufgearbeiteten Informationen, der noch manchem Bauherrn lange als wichtiges Instrument dienen dürfte“.

Kommentare sind geschlossen.