Bungalow besticht durch hochwertige Renovierung

„Unter der Lupe“

Wer individuelle Ruhe in einem gediegenen und naturnahen Umfeld sucht, ist in Langenstein in Gemmenich zweifellos richtig. Vor allem die erhöhte Lage mit Blick einerseits auf den Ort, andererseits auf den grenznahen Wald dürfte für sich und das Anwesen sprechen.

Ein Plus sind vor allem auch die bedeutenden Anstrengungen zur energetischen Aufwertung, so neben Doppelverglasung auch Rollläden, ferner eine umfassende Isolierung. Daneben sind es allein schon außen die kleinen, aber feinen baulichen Elemente, die ins Auge stechen, beispielsweise das schmucke schmiedeeiserne Tor, der leicht begehbare und harmonisch begrünte Aufgang oder die nahezu dreiseitig umlaufende Terrasse in hellen Quadersteinen, eingerahmt von einem Ziergitter. Ebenso garantiert das umfassend renovierte „Innenleben“ höchsten Wohnkomfort – einerseits durch die großzügigen Flächen, andererseits durch die ebenso hochwertigen wie geschmackvollen Materialien (besonders im Küchen- und Wohnbereich).

Lage

Etwas außerhalb des Ortskern, in einer ruhigen und angenehmen Umgebung gelegen, eröffnet das Anwesen dank seiner exponierten Ansiedlung einen unverstellten Blick auf die nahe Wiesen- und Waldlandschaft. Zugleich besticht die Lage durch ihre Zentrumsnähe, immerhin sind alle Einrichtungen im Gemmenicher Ortskern fußläufig in fünf Minuten erreichbar. Nicht weniger interessant ist die verkehrstechnische Anbindung zwischen der B1 im Norden (Vaalser Straße, via Vaals) und die N3/B264 im Süden (Lütticher Straße, via Kelmis), die beide eine schnelle Verbindung nach Aachen garantieren.

Beschaffenheit

Zwar schon knapp fünfzig Jahre alt, besticht das Anwesen durch seine Hochwertigkeit, ganz besonders im Innern, wo der Eigentümer in den vergangenen Jahren eine umfassende Renovierung durchgeführt hat. Ausgesuchte Materialien (wie etwa die schachbrettähnlichen Bodenfliesen in Diele und Küche oder das neue Parkett im Living), die Neueinrichtung der Küche, die Anlage einer Sauna im Keller oder die weiträumige Markise über der circa siebzig Quadratmeter großen Terrasse. Auch energetisch entspricht das Anwesen nach den letzten Investitionen heute durchweg gängigen Standards.

Skizzierung

Drei Schlafzimmer (von denen eines auch als Büro genutzt werden kann), zwei Bäder zuzüglich eines Bades mit Sauna im Keller – durchaus die räumlichen Vorgaben für eine kleine Familie. Hinzu kommt im Keller ein weiträumiger Espace für multifunktionelle Zwecke, heißt: wahlweise Freizeit, Sport, Wellness, Arbeits- oder Gästezimmer. Die Garage im Untergeschoss (mit zwei Toren) bietet Platz für vier Fahrzeuge. Zudem lässt das Grundstück von knapp 1500 Quadratmetern ausreichend Gestaltungsspielraum „open air“, auf natürliche Weise abgeschirmt von der unmittelbaren Umgebung.

Preis

Der Erstehungspreis von 450.000 € steht zunächst für die exponierte Lage in ruhiger und dennoch ortsnaher Situierung, daneben aber auch für die hochwertige Renovierung, die das Anwesen in Gemmenich unter dem Impuls des letzten Eigentümers erfahren hat. Hier wurde mit Herz und Verstand umgestaltet, vor allem aber mit einem sicheren Gespür für die Balance zwischen Klassik und Moderne. Motiviert ist der Verkauf übrigens durch familiäre Zwänge, gerade mit Blick auf die bedeutenden Investitionen während der letzten Jahre war der Besitzstand freilich längerfristig angedacht.

Info & Detail

  • ADRESSE: Langenstein 2, 4850 Bleyberg-Gemmenich
  • OBJEKTART: Klassischer Bungalow im Siebziger-Jahre-Stil
  • BAUJAHR: 1970 [im Innern umfassend renoviert]
  • GRUNDSTÜCK: 1.450 Quadratmeter
  • WOHNFLÄCHE: 240 Quadratmeter
  • NUTZFLÄCHE [INKL. SPEICHER]: 150 Quadratmeter
  • RÄUME: Zehn
  • SCHLAFZIMMER: Drei
  • BADEZIMMER: Zwei
  • GARTEN: Bestens gepflegtes Areal mit Stauden und Hecken
  • TERRASSE: Großflächig [ca. 70 Quadratmeter, mit neuer Markise]
  • GARAGE: Vier Stellplätze[plus Außenstellplatz]
  • BESONDERES: Freizeitraum und Sauna im Keller
  • HEIZUNG: Öl [zentral, plus offener Kamin]
  • PREIS: 450.000 €
  • KONTAKT: www.citf.be

„Unter die Lupe“ nimmt das GrenzEcho auf seinen IMMO-Seiten stets ein Objekt, das im Anzeigenteil der Printausgabe und des Onlineportals angeboten wird. Die Charakterisierung betrifft die Segmente Lage, Skizzierung, Beschaffenheit und Preis, kann aber nach Bedarf abgewandelt oder ausgeweitet werden. Hintergrund ist eine Momentaufnahme zur aktuellen Situation auf dem regionalen Immobilienmarkt in Ostbelgien und Umland (oder punktuell auch anderswo mit Bezug zu Ostbelgien). Diesen Monat „im Fokus“ ein klassischer Bungalow in gepflegtem Umfeld in Gemmenich. Text: nemo.presse / Fotos: Agentur

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.