Attraktiver Wohnkomfort in naturnahem Ambiente

„Unter der Lupe“

Anspruchsvoller Wohnraum und hohe Lebensqualität in grünem Ambiente – und das quasi mitten in der Stadt. Eine sicher eher seltene Symbiose, die aber an der Avenue des Alliés in Malmedy gegeben ist, wo aktuell die Residenz „Lebierre“ entsteht.

Ein architektonisches Konzept, das bereits jetzt regen Zuspruch findet. Jedenfalls hat Bauträger Bodarwé sa mit diesen siebzehn Appartemens (von denen in der Zwischenzeit sechs veräußert sind) erkennbar den Nerv einer gediegenen Kundschaft getroffen, die durchdachten Wohnkomfort in naturnahem Umfeld und zugleich in Nähe zum Stadtzentrum sucht. Gelebte Wohnkultur „open air“ mit exklusiver individueller Note und in hohem Maße lichtdurchflutet (wahlweise ein, zwei oder drei Schlafzimmer). Ins Auge stechen zudem die schlanken kubischen Formen mit den durch die Balkone aufgebrochenen Ecken, die mittels Einsatz unterschiedlicher Materialien (Naturstein, Putz, Glas, Schiefer, Holz) dezent betont werden. Bezugsfertig wird die Residenz im Sommer nächsten Jahres sein.

Lage

Die Lage in Reichweite zum Stadtzentrum mit allen Dienstleistungen (Schulen, Verwaltungen, Geschäfte, Freizeiteinrichtungen…) ist zweifellos ein maßgebendes Plus für die Residenz „Lebierre“, deren Bewohner dafür aber keineswegs auf ein begrüntes Umfeld verzichten müssen. Naturnahes Flair garantiert die architektonische Einbettung in eine leichte Hügellandschaft, der sich die aufwendig gestalteten Außenanlagen in Struktur und Bepflanzung anpassen. Ebenso leicht erreichbar wie das Stadtzentrum sind die wichtigen regionalen Verkehrsachsen, namentlich die Autobahn E42.

Beschaffenheit

Die Residenz „Lebierre“ besticht durch hochwertige Materialien, moderne Ausstattung, architektonische Kreativität und größte Energieeffizienz – wofür allein schon der Name des Bauträgers bürgt. Die Raumkonzeption der einzelnen Wohneinheiten schafft eine Symbiose zwischen funktionalem Anspruch und mondänem Komfort. Einen Mehrwert eröffnen die Terrassenrespektive Balkone mit weitläufigen Fensterfronten, die auf den drei unteren Geschossen zwischen acht und siebzehn Quadratmetern variieren und im dritten Obergeschoss gar bis zu vierundvierzig Quadratmeter erreichen.

Skizzierung

Für die qualitative Ausführung stehen u.a. die Alu-Fensterrahmen mit Doppelverglasung, die verglasten Geländer an den Balkonen, die modische Bodengestaltung (Fliesen im Wohn-, Laminat im Schlafbereich). Hinzu kommt eine Einbauküche gemäß modernen Erfordernissen. Die durchweg ebenen Fläche im direkten Umfeld mitsamt Aufzug tragen möglicher eingeschränkter Mobilität Rechnung. Eine hochwirksame Wärmedämmung in Verbindung mit effizienten Heizungs-, Warmwasser- und Lüftungssystemen bildet den Grundstein für eine höchstmögliche Energieeffizienz (mindestens Klasse B).

Preis

Der Preis zwischen 185.000 und 250.000 € (zuzüglich Option für Garagenstellplatz) steht ebenso für die zentrumsnahe Lage in begrüntem Umfeld wie für die hochwertige Gestaltung. „Die Wohnungen auf den vier Ebenen sind durchweg sehr individuell angelegt“, so Bruno Creutz von EuroImmo, vom Bauträger mit Vermarktung und Verkauf der Appartements beauftragt. Auch eigne sich der architektonische Zuschnitt der Wohnungen „für jede Generation“. „Nicht zu vergessen die optisch kreative Bauform des Anwesens mit den in sich verzahnten Kuben in unterschiedlichen Außenmaterialien.“

Info & Detail

  • ADRESSE: Avenue des Alliés, 4960 Malmedy
  • OBJEKTART: Stylish markante Residenz mit siebzehn Wohneinheiten auf vier Ebenen
  • BAUJAHR: 2017
  • GRUNDSTÜCK: knapp 3500 Quadratmeter
  • WOHNFLÄCHE: 59 bis 103 Quadratmeter
  • NUTZFLÄCHE [UNTERGESCHOSS]: Fahrzeuggarage plus Keller/ Magazin pro Wohneinheit
  • RÄUME: Maximal acht
  • SCHLAFZIMMER: Eins bis drei
  • BADEZIMMER: Eins
  • TERRASSE/BALKON: In allen Appartements [8 bis 44 Quadratmeter]
  • GARTEN: Hochwertig begrünt, mit hohem Baumbestand
  • HEIZUNG: Öl [Bodenheizung]
  • PREIS: 185.000 bis 250.000 € [aktuell verfügbar]
  • KONTAKT: www.euroimmo-bau.be

„Unter die Lupe“ nimmt das GrenzEcho auf seinen IMMO-Seiten stets ein Objekt, das im Anzeigenteil der Printausgabe und des Onlineportals angeboten wird. Die Charakterisierung betrifft die Segmente Lage, Skizzierung, Beschaffenheit und Preis, kann aber nach Bedarf abgewandelt oder ausgeweitet werden. Hintergrund ist eine Momentaufnahme zur aktuellen Situation auf dem regionalen Immobilienmarkt in Ostbelgien und Umland (oder punktuell auch anderswo mit Bezug zu Ostbelgien). Diesen Monat „im Fokus“ die Residenz „Lebierre“, die derzeit in attraktiver Lage zum Stadtzentrum Malmedy entsteht. Fotos: Agentur

Kommentare sind geschlossen.