Die Terroranschläge von Brüssel

Fakten

22. März: Nach der Bombenexplosion in der Abfertigungshalle des Flughafens.
22. März: Nach der Bombenexplosion in der Abfertigungshalle des Flughafens. | Foto: Photo News

Am 22. März verübten islamistische Terroristen in Brüssel einen Doppelanschlag auf den Flughafen und in der U-Bahnstation Maelbeek.

  • Bei den Anschlägen wurden 32 Menschen getötet und mehr als 320 Menschen verletzt.
  • Zudem kamen drei Selbstmordattentäter um: Najim Laachraoui (24) und der für Gewaltkriminalität vorverurteilte Ibrahim El

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Ihr GrenzEcho

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *