Familie zieht Tigerkind auf

Rügen:

Guck mal, da geht ein Tiger spazieren! Tatsächlich, Elsa ist ein Tiger-Baby und läuft an der Leine, am Strand der Ostsee.

Der Tiger war letztes Jahr in einem Wanderzirkus auf der Insel Rügen zur Welt gekommen. Weil die Tiger-Mutter nichts von Elsa wissen wollte, kümmerte sich zuerst eine Tierarztpraxis um das Tier. Dann wurde es an Monica Farell und ihren Mann Saad Rose vermittelt. Sie betreiben einen Erlebnispark mit Tigern und Löwen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

„Hier im Haus wurden schon ein Löwe und ein Tiger großgezogen, die Tiere sind für uns wie Familienmitglieder“, sagt Saad Rose. Wenn er mit Elsa tobt, zieht er mehrere Pullover übereinander an. Denn Elsa hat schon scharfe Krallen. „Die Grenze ist erreicht, wenn sie nicht mehr an der Leine zu halten ist“, sagt Monica Farell. Im März soll Elsa in ein Gehege im Tigerpark umziehen. (dpa)

Kommentare sind geschlossen.