Eier in der Mikrowelle: keine gute Idee

Experiment

Das Ei in der Mikrowelle. | Foto: Charles M. Salter Associates/dpa

Wusstest du, dass ein gekochtes Ei explodieren kann, wenn es vorher in der Mikrowelle aufgewärmt wurde?

Wer ein Ei so aufwärmt, kann sich mächtig wehtun. Man kann sich zum Beispiel verbrennen. Außerdem könne der Knall sogar lauter sein als ein Düsenjet, erklärten Forscher. Bei einem Experiment hatten die Wissenschaftler fast 100 Eier gekocht und geschält. Dann legten sie diese in eine Schüssel mit Wasser und erhitzten sie in der Mikrowelle. Zum Schutz steckten sie die Eier in Socken. Bei den meisten Eiern passierte danach nichts. Manche jedoch explodierten, als die Wissenschaftler nach dem Aufwärmen in sie hineinpiksten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.