Traditioneller Neujahrsempfang der Gemeinde Lontzen fand im Walhorner „Haus Harna“ statt

Ehrungen

Die geehrten Gemeindebediensteten, gemeinsam mit den Verantwortlichen der Gemeinde Lontzen.
Die geehrten Gemeindebediensteten, gemeinsam mit den Verantwortlichen der Gemeinde Lontzen. | Foto: Ralf Schaus

Zu seinem traditionellen Neujahrsempfang lud auch die Gemeinde Lontzen am vergangenen Freitag, 6. Januar, im Haus Harna in Walhorn ein.

Diese Gelegenheit nutzten die Gemeindeverantwortlichen, mehrere ihrer verdienstvollen Gemeindemitarbeiter zu ehren.

Ritter des Leopold-II-Ordens für 25 Dienstjahre: Christelle Julemont

Silbermedaille des Leopold-II-Ordens für 20 Dienstjahre: Myriam Taeter

Silbermedaille des Kronenordens für 20 Dienstjahre: Stephan Threinen

Bronzemedaille des Kronenordens für 20 Dienstjahre: Bouchta El Hajjaji

Die Goldmedaille des Leopold-II-Ordens sowie das Bürgerliche Ehrenkreuz 1. Klasse für 30 Jahre im Dienste des ÖSHZ Lontzenkonnte Bernadette Schnackers in Empfang nehmen. Verabschiedet in den Ruhestand wurden Francis Brandt und, zum 1. November 2017, Roswitha Egyptien. Mit einem Blumenstrauß und Präsent verabschiedet wurden ebenfalls Veronika Cormann und Lieve Geerinck.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.