Lontzener Barbara-Schützen ermittelten ihre neuen Majestäten

Königsvogelschuss

Die neuen Würdenträger und Verantwortlichen des Königs- und Prinzenvogelschießens der Kgl. St. Barbara-Schützen Lontzen. | Foto: privat

Anlässlich der Lontzener Kirmes traten am Samstag, 18.August, die Mitglieder der Kgl. St. Barbara-Schützen Lontzen zu ihrem diesjährigen Prinzen- und Königsvogelschuss an.

Nachdem die Ehrenmitglieder, der Vorjahreskönig und der Prinz abgeholt worden waren, zog man gegen 17 Uhr zur Schützenwiese an der Schulstraße, wo Präsident Fredy Plaire zahlreiche Zuschauer und Gäste bei strahlendem Sonnenschein begrüßen konnte. Als Erster beugte sich der Königsvogel und so konnte, mit dem 168. Schuss, der sichtlich überraschte Hauptmann der Gesellschaft, Patrice Jennes, den Vogel von der Stange holen.

Als Nächster fiel der Gästevogel den zahlreichen Mitstreitern zum Opfer. Sieger wurde, mit dem 207. Schuss, Hubert Müllems aus Lontzen. Er erhielt einen Präsentkorb.

Als Letzter war der Prinzenvogel an der Reihe und hier war es der Jungschütze Mika Goblet, der mit dem 180. Schuss und unter Freudentränen als Sieger unter den acht Mitstreitern hervorging.

Zum Abschluss des Königs- und Prinzenvogelschießens wurden den neuen Würdenträger im Beisein der Vereinsmitglieder und Gäste die jeweilige Prinzen- und Königskette überreicht, bevor gegen 21 Uhr die Kirmix-Gruppe mit ihrem Starkbierabend das weitere abendliche Kirmesprogramm gestaltete.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.