Kgl. Spielmannszug Walhorn ehrte Rose-Marie Pitz und Bernd Heuschen

Stiftungsfest

Für ihre 50- bzw. 40-jährige Vereinszugehörigkeit zum Kgl. Spielmannszug Walhorn wurden Rose-Marie Pitz (links) und Bernd Heuschen im Rahmen des 82. Stiftungsfestes geehrt. | Foto: privat

Im Rahmen seines 82. Stiftungsfestes zeichnete der Kgl. Spielmannszug Walhorn zwei seiner Vereinsmitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit aus.

Für seine 40-jährige Vereinsmitgliedschaft wurde Bernd Heuschen geehrt. Für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurde die Präsidentin und Ehrentambourmajorin Rose-Marie Pitz ausgezeichnet.

Eingebettet war das Stiftungsfest in ein Frühschoppenkonzert. Nach der Eröffnung durch die Percussiongruppe des Gastgebers folgte das Hauptkonzert, in welchem der Spielmannszug Walhorn zusammen mit dem St. Cäcilia Gesangsverein Hünningen und der Royale Chorale Ste Grégroire Gemmenich ein breites Programm aus Popmusik und Filmmelodien präsentierte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.