Interkommunale INAGO ehrte seine langjährigen Mitarbeiter

Personalfeier

Im Rahmen ihrer diesjährigen Personalfeier nutzte die Interkommunale INAGO die Gelegenheit, mehrere seiner langjährigen Mitarbeiter und Ehrenamtliche zu ehren. | Foto: INAGO

Am Samstag, 24. Februar, feierte die Interkommunale INAGO (Verwaltung der drei Senioren- und Pflegeheime St.Joseph und Regina in Moresnet sowie La Kan in Aubel) ihr diesjähriges Personalfest in der Kelmiser Patronage.

In Anwesenheit des Kelmiser Bürgermeisters Louis Goebbels, der Präsidenten der verschiedenen ÖSHZ und der Damen und Herren der Verwaltung, wurde in den Ansprachen der Präsidenten, Vize-Präsidenten und des Generaldirektors die außergewöhnlich gute Entwicklung der INAGO hervorgehoben. Und dies sowohl im Personalvolumen (20 zusätzliche Vollzeitstellen in sechs Jahren), der extrem niedrigen krankheits- oder arbeitsunfallbedingten Abwesenheitsrate und der ungewöhnlich hohen Belegung der Zimmer in den verschiedenen Residenzen.

Auch wurden im letzten Jahr verschiedene Projekte ausgeführt. Dazu zählen die 13 betreuten Wohnungen und fünf zusätzliche Betten im neuen Trakt von Regina und vor allem die Gründung der VoG KathLeos, die das Asteneter Katharinenstift und das Ende 2019 fertiggestellte Seniorenheim Leoni in Kelmis mit 90 Unterbringungsplätzen, 15 betreuten Wohnungen, ein Tagesempfangszentrum und einem Mittagstisch vereint.

Der Generaldirektor Jean-Marie Kohnen dankte den Mitarbeitern und den Ehrenamtlichen für ihren ständigen unermüdlichen Einsatz auf hohem Niveau und bat anschließend die Direktorinnen der drei Senioren- und Pflegeheime ihre Mitarbeiter zu ehren.

Für zehn Jahre Ehrenamt: Hélène Radermacher (Pflegezentrum St. Joseph), Léonie Hochs (Residenz Regina), Paulette Otten (Residenz Regina), Mélanie Rampen (Residenz Regina), Odile Houbben (Residenz La Kan).

Für 30 Jahre Ehrenamt: Marina Bragard (Foyer Horizont).

Für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit bei INAGO: Patricia Hick (Residenz Regina), Maryse Sgarlata (Residenz La Kan), Michèle Timmermann (Residenz La Kan), Chantal Cordewener (Allgemeine Dienste).

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit bei INAGO: Blanche Butz (Pflegezentrum St. Joseph), Brigitte Heins (Pflegezentrum St. Joseph), Patrick Spee (Pflegezentrum St. Joseph), Mireille Wegnez (Pflegezentrum St. Joseph), Annick Simar (Residenz Regina), Christine Maurer (Residenz La Kan).

Für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit bei INAGO: Catherine Tychon (Pflegezentrum St. Joseph), Nicole Remacle (Residenz Regina), Nori Lousberg (Residenz Regina).

Für 35 Jahre Betriebszugehörigkeit bei INAGO: Monique Deckers (Pflegezentrum St. Joseph), Angèle Dodémont (Pflegezentrum St. Joseph), Marie-France Heins (Residenz La Kan), Jeanne Defourny (Residenz La Kan).

In den Ruhestand verabschiedet wurden: Jacques Spiertz (Residenz Regina), Sylvie-Anne Bruneau (Residenz Regina), Marie-Josée Schonmacker (Residenz Regina).

Die austretenden Mitglieder des Verwaltungsrats: Dr. Erik Janssen (Kelmis), Jean-Marc Piron (Aubel).

Kommentare sind geschlossen.