Erfolgreiche Session für Manderfelder Tanzgruppe Treesche Hips – Minis suchen Verstärkung

Tanzen

Die Treesche Minis gingen erstmals an den Start.

Die Treesche Hips aus Manderfeld haben eine intensive karnevalistische Session hinter sich gebracht. Erfreulich sicherlich, dass es an Nachwuchs nicht fehlt: So konnten in diesem Jahr die Minis an den Start gehen. Ganze 20 junge Mädchen ließen sich für das Tanzen begeistern und zeigten ihr Können, bei der Kappensitzung in Manderfeld und werden in naher Zukunft auf dem Dance Meeting sowie beim Saalfest in Manderfeld zu sehen sein.

Die Treesche Minis gingen erstmals an den Start.

Nicht mehr wegzudenken aus der ostbelgischen Karnevalslandschaft sind die erwachsenen Treesche Hips.

Die 16 Tänzerinnen waren seit Jahresbeginn auf den Bühnen von Lommersweiler, Olzheim (D), Schönberg, St.Vith, Eupen und Manderfeld unterwegs. Zwei Auftritte stehen noch bevor: East Kart Center und Saalfest in Manderfeld.

Bedanken möchten sich die Mitglieder bei allen, die ihnen in diesem Jahr zur Seite gestanden haben, sei es bei der Vorbereitung der Kostüme oder den Accessoires, aber auch während den Auftritten. Ein besonderes Dankeschön geht an André, Agnes, Ricarda, Jessica und Anne-Sophie.

Nach der Session ist bekanntlich vor der Session: Die Treesche Hips suchen noch Nachwuchs und Unterstützung für ihre Minis.

Die Tänzerinnen können von überall her kommen und müssen nicht zwingend aus dem Manderfelder Treeschland stammen.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren. Das Training findet immer dienstags von 18.30-19.30 Uhr statt.

Eine Anmeldung kann bis spätestens 1. April erfolgen bei Trainerin Nina Heiners (Tel. 0474/566454).

Mehr Infos in den sozialen Netzwerken:facebook.com/treeschehips.

Die Treesche Hips begeistern auf den Bühnen der Eifel und darüber hinaus. | Foto: Archiv

Kommentare sind geschlossen.