Dietmar Peters ist der neue Schützenkönig der Rodter Paulus-Schützen

Königsschießen

Das Foto zeigt die neuen Würdenträger des Königsvogelschießens der Rodter Paulus-Schützen. | Foto: privat

Am Samstag, 11. August, organisierte der Kgl. Schützenverein St. Paulus Rodt sein Königsschießen.

Die Jugend ermittelte ihre Prinzessin, Nicole Nelles, die mit dem 299. Schuss den Vogel abschoss.

Zeitgleich führten die Schützen ihr Vogelschießen durch. Mit dem 23. Schuss holte sich Christoph Nelles den linken Flügel. Mit dem 25. Schuss holte sich Tobias Clohse den rechten Flügel. Mit dem 31.Schuss wurde die Krone von Alfred Kalbusch abgeschossen.

Mit dem 305. Schuss von Dietmar Peters fiel der Vogel von der Stange. Als Königin wählte er seine Gattin Ingrid und als Adjutant ernannte er Jean-Marie Niessen.

Der Abend wurde beim geselligen Beisammensein mit dem Königskaffee und den Ehrungen der Schützen abgeschlossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.