Büllinger Bevölkerung feierte ihre neuen Würdenträger

Kirmes

Das Foto zeigt die neuen Würdenträger der Büllinger Kirmesfeierlichkeiten: Gänsekönigspaar Marvin Weynand und Véronique Lejeune (1.+2. v.r.) sowie das Hahnenkönigspaar Frank Steffens und Ehefrau Manuela (1.+2. v.l.). | Foto: privat

Auf der Büllinger Kirmes sicherte sich beim traditionellen Ganshauen der Junggesellen Marvin Weynand, Präsident des Büllinger JGVs, mit dem 105. Schlag den Titel des Gänsekönigs. Zu seiner Königin erwählte er Véronique Lejeune.

Bei den verheirateten Männern schlug sich Frank Steffens bereits zum dritten Mal zum Titel des Hahnenkönigs. Dafür bedurfte es 135 Schläge. Somit darf sich der neue Würdenträger stolz „Hahnenkaiser“ nennen. An seiner Seite steht seine Ehefrau Manuela.

Dem traditionellen Abschluss war ein abwechslungsreiches Programm vorausgegangen. Am Freitagabend stemmten die Junggesellen am frühen Abend den Kirmesbaum in den Büllinger Himmel. Dazu fand parallel die Eröffnungsdisco im Festzelt statt.

Am Samstag lud der diesjährige Organisator, der FC Büllingen, zur Rocknight mit Easy Livin ein.

Am Sonntag eröffnete ein Quiz den dritten Kirmestag, bei dem sich verschiedene Teams in Rätselfragen und Geschicklichkeitsspielen untereinander messen konnten.

Für die Kleinsten war auf dem Kirmesplatz unter anderem eine Riesenhüpfburg errichtet worden. Am Abend versammelten sich die Feierlustigen zu Hits aus den 80er und 90er Jahren. Der abschließende vierte Tag wurde wie gewohnt mit der Aufführung des Lancier-Tanzes vor der Kirche eröffnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.