Von der Kinoleinwand den Weg auf die Musicalbühne gefunden

Gewinnspiel

Weit über hunderttausend Kinder und Eltern können nicht irren. Denn längst bewegen sich die Publikumszahlen, die für einen Abend in die bunte Welt der beiden besten Freundinnen Bibi und Tina eintauchen wollten, weit im sechsstelligen Bereich. Aus Hörspiel und Kinohexe ist längst eine singende Musicalhexe geworden. „Bibi und Tina – Die große Show“ löste als Musicalproduktion aus dem Hause von Semmel Concerts Entertainment GmbH deutschlandweit ungeteilte Begeisterung aus.

Aufgrund der anhaltenden Nachfrage erfährt Erfolgstournee des letzten Winters nunmehr eine Neuauflage, ist ab Ende Dezember in einem Dutzend deutscher Metropolen zu sehen, so auch am 3. Januar in Köln.

Seit über einem Vierteljahrhundert ist der Kultstatus um die Titelheldinnen Bibi und Tina nun schon ungebrochen. Kassetten, Bücher, Kinofilme und mehrfach ausgezeichnete Soundtracks begeistern seit Jahrzehnten ein Millionenpublikum. Gekrönt wird diese Erfolgsgeschichte seit dem Vorjahr mit einem zweistündigen Live-Musical, in dem die ewig dreizehnjährigen Mädchen Bibi Blocksberg und ihre beste Freundin Tina Martin ein musikalisches Abenteuer bestehen müssen. Die Hits aus den gleichnamigen Originalfilmen von Detlev Buck. untermalen die Kernthemen des Stücks: Freundschaft, Gemeinschaft und Zusammenhalt. Getreu dem Motto: „Einer für alle, alle für einen“.

Die Besucherzahlen bestätigen unbestritten den „richtigen Riecher“ der Produzenten Peter Plate und Ulf Leo Sommer. Gemeinsam mit Daniel Faust sind sie als Kreativteam für die Produktion der Bibi-und-Tina-Songs verantwortlich. Produzent und Hexenmeister Peter Plate über die nun anstehende Fortsetzung: „Ohne die gesamte Crew sowie die Leidenschaft, die wir alle miteinander teilen, hätten wir dieses Mammutprojekt nie stemmen können! Obwohl die Zeit der vergangenen Monate wie im Flug an uns vorbei gerast ist, konnten wir dennoch jede Menge intensive und rührende Momente mitnehmen. Darunter zähle ich auch die Minuten voller Gänsehaut, die ich beispielsweise bei der ausverkauften Hamburg Show mit Tausenden von anderen Menschen teilen konnte: Die gesamte Arena war erfüllt von Kinderstimmen. Dies ist ein wirklich unbezahlbarer Moment, der mich sehr glücklich macht!“

Nachdem vor zehn Monaten mit „Tohuwabohu Total“ der vierte und letzte Kinofilm der Blockbuster-Reihe erschienen ist, gibt es die beiden Girls nunmehr während  rund zwei Wochen live auf der Bühne, mit Stationen u.a. in Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Hannover, Leipzig und, wie gesagt, Köln.

Zu Gast bei dem Musical „Bibi und Tina“ in der LanxessArena am Mittwoch, 3. Januar (Beginn: 17 Uhr), können auch zehn GE-Leser sein. In bewährtem Partnership mit dem Management der LanxessArena, SemmelConcerts und nemo.presse verlosen wir zwei „family packages“ mit je fünf Tickets im Gesamtwert von 332,50 € pro Familie. Voraussetzung ist die richtige Antwort auf folgende Frage: Welche britisch-österreichische Autorin hat die Hexe Bibi Blocksberg „erfunden“?

Antworten unter Stichwort „Bibi und Tina“ bis Montag, 18. Dezember, per Mail an gewinnspiele@grenzecho.be oder per Post an GrenzEcho, Marktplatz 8, 4700 Eupen oder (bitte unbedingt einen telefonischen Kontakt angeben).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.