Plötzlich erscheint ein Acht-Tonnen-Truck aus dem Nichts

Gewinnspiel

Köln. – Was früher das Kaninchen aus dem Zylinder war, ist heute die schwergewichtige Harley, mit der die Ehrlich Brothers aus einem überdimensionalen iPad donnern. Mit ihrer sensationellen Show „Magie – Träume erleben“ haben Andreas und Chris Ehrlich die Zauberei in ein neues Zeitalter geführt. Generationsübergreifend! Nun legen sie mit „Faszination“ noch eine magische Schippe drauf – ein Mix aus spektakulären neuen Illusionen, präsentiert mit dem unvergleichlichen Charme der beiden Zauberbrüder.

Nach dem Riesenerfolg von „Magie – Träume erleben“ möchte sich keiner die neue Show der Ehrlich Brothers entgehen lassen: Weit über 500.000 Fans haben „Faszination“ gesehen. Aufgrund der starken Nachfrage stehen über hundert weitere Shows bis Sommer nächsten Jahres quer durch Deutschland, Österreich und Schweiz auf dem Tourplan. Besonders bei Familien sind die beiden Zauberbrüder so beliebt, dass in vielen Städten zusätzlich zu den Abendvorstellungen Nachmittagsshows angesetzt wurden.

„Faszination“ bietet spektakuläre neue Illusionen und zukunftsweisende Magie, präsentiert mit dem unvergleichlichen Charme der beiden Zauberbrüder. Die Ehrlich Brothers lassen einen echten Monstertruck aus dem Nichts erscheinen, acht Tonnen schwer und 2000 PS stark! Sie teleportieren Schwiegermütter aus dem Publikum von der Bühne weg an einen anderen Ort. Einer der beiden Brüder wird auf Miniaturformat geschrumpft und in der geheimnisvollen Streckbank wieder auf Normalgröße gebracht.

Der Aufwand der Show ist enorm: Allein zehn Trucks sind nötig, um die Showrequisiten und das aufwendige Bühnenbild zu transportieren. Die sköpfige Crew verlegt jeden Abend dreißig Kilometer Kabel und zündet fünfhundert Spezialeffekte. Mit „Faszination“ präsentieren die Ehrlich Brothers eine atemberaubende Show mit weltweit einmaligen Illusionen. Egal ob auf der Bühne oder mitten im Publikum: Ihre Lockerheit, ihr Witz und ihr Charme übertragen sich auch in den größten Arenen mühelos auf Zuschauer von jung bis alt.

Und dennoch bleibt alles Illusion… Natürlich kann niemand Eisenbahnschienen von Hand verbiegen. Ebenso wenig, wie sich Jungfrauen unblutig zersägen lassen oder Menschen durch massive Wände gehen können. Doch die große Kunst der Illusionisten – ob David Copperfield oder Lance Burton, Kevin James oder Hans Klok – ist es nun mal, ihr Publikum in dem Glauben zu wiegen, dass eben all dies möglich ist.

Die Ehrlich Brothers sind die ersten, die es geschafft haben, in Deutschland eine junge, frische und zeitgemäße Zaubershow auf die Bühne zu bringen. Auch wenn es mal gruselig wird und einer der beiden von einer Riesensäge halbiert wird, damit der andere mit vier Beinen davontanzen kann, geschieht dies immer mit einem Augenzwinkern anstatt mit übertriebener Zaubermystik.

Zu Gast bei der neuen Show der Ehrlich Brothers in der LanxessArena am Sonntag, 7. Januar (Beginn: 19.00 Uhr), können auch zehn GE-Leser sein. In bewährtem Partnership mit dem Management der LanxessArena verlosen wir fünf mal zwei Tickets im Wert von 96,25 €. Voraussetzung ist die richtige Antwort auf folgende Frage: In welcher nordrhein-westfälischen Stadt erblickten die beiden Brüder das Licht der Welt?

Antworten unter Stichwort „Ehrlich Brothers“ bis Freitag, 22. Dezember, per Mail an gewinnspiele@grenzecho.be oder per Post an GrenzEcho, Marktplatz 8, 4700 Eupen oder (bitte unbedingt einen telefonischen Kontakt angeben).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.