Nachtnotizen: Belgischer Herbst

Kolumne

Die Holunderbeeren haben sich in diesen Tagen schwarz gefärbt, nach einer Bauernregel, ist dies ein untrügliches Zeichen des Herbstbeginns, einer Zeit der Trennungen und des Aufbruchs. Die Ferien sind zu Ende, es bleiben schöne Erinnerungen. Der etwas launenhafte Sommer geht. Für viele Kinder begann „der Ernst des Lebens“. Doch kündigen

Von Freddy Derwahl Freier Schriftsteller

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.