IZOM, königliche Indienreise und „Paradise Papers“

Politik

Zur Politik in Belgien schreibt Pierre Völl aus Herbesthal:

Da reist unser Königspaar mit einem ganzen Rudel „Geschäftsmacher“ und andere Schmarotzer nach Indien, wo 80 Prozent der Bevölkerung in Armut lebt, um dort mit der „High Society“ lukrative Geschäfte abzuschließen, aber im eigenen Land „ist nicht mehr drin“, wenn es um die Gesundheit der eigenen Landsleute geht!

Da dürfen, ganz offiziell und legal (!) „hochrangige Persönlichkeiten“ ihre Reichtümer in Steuerparadiese vermehren, darunter auch viele belgische Geldsäcke beziehungsweise Politmarionetten, aber wenn es um die Gesundheit des eigenen Volkes geht, „ist nicht mehr drin“! Einfach Erbärmlich!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.