Immer weniger Taufen

Gesellschaft

Zur Meldung, dass in Belgien weniger Kinder getauft werden, schreibt Ralf Zilles aus Welkenraedt:

Unsere Kinder sind ungetauft, obwohl wir keine Moslems sind :) Sie hatten jedoch Moralunterricht und „moralische Unterstützung“ ihrer Eltern und dem mouvement laique, der zumindest in der Wallonie ausgezeichnete Arbeit leistet und… es sind auch ohne religiösem Firlefanz aufrechte, selbstbewusste, kritische und einfühlsame Erwachsene geworden.

Kommentare sind geschlossen.