Angetrunken im Straßengraben gelandet

Polizeibericht

Foto: dpa

In der Nacht zum Mittwoch ist in Wallerode ein Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug  im Straßengraben gelandet.

Der Unfall ereignete sich laut Bericht der Polizeizone Eifel zwischen 1 und 2 Uhr morgens. Der Fahrer verlor aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und verursachte einen Unfall, bei dem ein Straßenschild sowie ein Stromkasten beschädigt wurden. Das Fahrzeug landete im Straßengraben. Nach positivem Alkoholtest wurde dem  Fahrer der Führerschein für 15 Tage entzogen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.